Vita

           

     

       Janine Werner

 

 

 

 

 

                     

 

             Geboren 1977 in Solingen  

             lebt und arbeitet in Soligen 

                    

Die Figur der Frau, ihre weiblichen Formen, ihre Rolle in der Gesellschaft und ihre Sexualität faszinieren Janine Werner seit Kindertagen. In dieser Zeit reiften zahlreiche figurative Werke, zunächst in Kohle und Bleistift. Über viele Jahre hinweg konnte die technische Qualität immer mehr verfeinert werden. 

Mit der Zeit entdeckte die Künstlerin ihre Vorliebe für Farben. Exzessive und extravagante Szenarien wirken viel lebendiger. Die Liebe zur Tusche war geboren.Die Thematik ihrer Kreationen nährt sich vom Verborgenen, Unbewussten und Gefühlen. Eine Weltenwanderin, die fast kein Gesicht mehr zu haben scheint,eine Medusa die tanzt, Diven und Nacktheit. 

Gern entführt die Solinger Künstlerin den Betrachter in fantastische Welten. Das „Schöne“ wird stets zweideutig betrachtet. Der Mensch, oft unbeweglich geworden durch die Gesellschaft, erscheint wie eine Marionette und steckt dennoch voller wilder Obsessionen. Bosheit, Wildheit, Leidenschaft, Langeweile, Wut werden unter der Maske der Angepasstheit versteckt und treten in der Bildern zu Tage. 

Die Motive entwickeln sich erst intuitiv während des Malprozesses. Die Abstraktion entsteht durch den Verlauf der farbintensiven Tusche und lässt so unbewusste Formen entstehen. Erst die Form offenbart der Künstlerin das Motiv. Nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint...und so offenbaren sich dem Betrachter auch nach dem zweiten oder dritten Schauen immer feinere Details, wie es auf den ersten Blick scheinr.. und so offenbaren sich dem Betrachter auch nach dem zweiten oder dritten Schauen immer feinere Datails, wie in einander verwobene Figuren. 

 

    

    Ausbildung und Ausstellungen:

   

2002 – 2008              Architekturstudium BugH Wuppertal 

2008 – 2012              Designtechnik/Oberflächentechnikstudium an der BugH Wuppertal 

2009                          Ausstellung „ Interlude „ in den Ausstellungsräumen des Lichtdesigners

                                  Christian Türmer Köln Marienburg, alter französische Botschaft 

2011                               „Beutelkunst“ Stückgut Solingen 

2012                          Eröffnung des Ateliers „ AndersARTig „ in den Güterhallen Solingen 

2012                          Kultursommernacht „ Hommage an Pollock“ Solingen, Südpark 

2012                          48 Stunden Kunst „ Die sieben Todsünden „ Schloss Burg, Solingen 

2013                                Die fünf Elemente „ Gemeinschaftsausstellung Güterhallen Solingen 

2014                           Div. Kunst und Kulturprojekte ( Sinnesgarten/ Jules Verne Mobil ) 

2014                                „Die andere Welt „ Atelier AndersARTig Solingen 

2014                           Herbstausstellung „ Galerie Gecko „ Solingen 

2015                           Teilnahme an der Form ART Glinde ( Internationale Ausstellung ) 

2015                           Ausstellung im Rahmen des Kunstwochenendes der Firma Quiagen, Hilden 

2015                           Teilnahme bei der „Auktion für Zeitgenössische Kunst“, Kunstmuseum, Solingen 

2015                           Gemeinschaftsausstellung „Kunstbrücken“, ClemensGalerien, Solingen 

2015                                „Geteiltes Stillleben“, Zusammenarbeit mit Marcel Lamour 

2015                           Dokumentation/ Ausstellung „Mensch – Werk“, mit Marcel Lamour, Atelier AndersARTig 

2016                           Aktionskunst „Stereobilder in Bild und Ton“, mit Marcel Lamour 

2016                           Aktionskunst „Bild im Bild“, mit Marcel Lamour 

2016                                 Schwarz auf Weiss“, Galerie Gecko, Solingen 

2016                                  Form ART Glinde, Hamburg 

2016                                  Leverkusener Kunstnacht Kunst : Raum : Klinik 

2016                                 Creators of Austellung Nationalbibliotek Mexico City in Mexico  

2017                          Hr. Giger Museum gruyeres/ Schweiz 

2017                          Alter Wartesaal in Leipzig 

2017                          Güterhallen in Solingen 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier Andersartig

Anrufen

E-Mail

Anfahrt